Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Japanische Hobel

Japanische Hobel

Japanische Handhobel sind nicht gebrauchsfertig und erfordern vom Anwender einige Einstellarbeiten, insbesondere ist ein Nacharbeiten am Hobelmaul erforderlich. Eine detaillierte Anleitung dazu finden Sie in dem Buch von Toshio Odate: Die Werkzeuge des japanischen Schreiners!

Außerdem sehr hilfreich ist die Anleitung zum Bau eines japanischen Hobels, die sich auf unseren Bausatz für einen japanischen Hobel bezieht. Das Verständnis, wie ein japanischer Hobel funktioniert und welche Arbeiten bis zur Gebrauchsfähigkeit vorzunehmen sind, wird damit vertieft.

Klicken Sie auf die Bilder, um Vergrößerungen zu sehen!

Japanischer Doppelhobel
Doppelhobel mit Weißeichenkorpus
größeres Hobelmaul als ein Putzhobel, Economy-Ausführung. Trotz des sehr niedrigen Preises hat dieser Hobel ein sehr gutes Eisen, ideales Einstiegsmodell! Der Schnittwinkel beträgt 40°.

Eisenbreite: 50 mm
Korpusgröße 235 x 62 x 34 mm
Bestell Nr. 310438In den WarenkorbPreis € 54,00

Eisenbreite: 65 mm
Korpusgröße 273 x 81 x 36 mm
Bestell Nr. 310436In den WarenkorbPreis € 64,00

Klicken Sie hier, um einen hauchdünnen, durchscheinenden Span zu sehen, erzeugt von diesem Hobel.
Japanischer Putzhobel mit Weißeichenkorpus
Japanischer Putzhobel mit Weißeichenkorpus
Dieser Putzhobel kommt aus der kleinen Schmiede Takakatsu, die in Japan Putzhobel hauptsächlich für Schulen und die Ausbildung herstellt. Sehr gute Standardqualität und ein top Preis-Leistungsverhältnis! Eisen aus laminiertem Kohlenstoffstahl, der sich sehr leicht schärfen läßt, ideales Einstiegsmodell! Der Schnittwinkel beträgt 40°.
Ansicht der Hobelsohle

Eisenbreite: 65 mm
Korpusgröße 272 x 83 x 35 mm
Zur Zeit nicht lieferbar!
Preis € 79,00
Japanischer Bankhobel mit längerem Weißeichenkorpus - von Nomizu Mokko
Japanischer Bankhobel mit längerem Korpus
Mamehira Nagadai
von Nomizu Mokko

Diese Hobel haben im Verhältnis zu ihrer jeweiligen Eisenbreite einen etwas längeren Korpus als üblich bei vergleichbaren Hobeln, wodurch die Abrichtfunktion des Hobels verbessert wird ohne ihre Funktion als Putzhobel einzubüßen.

Das Eisen ist aus laminiertem "Blauen-Papier-Stahl", ein für Hobeleisen besonders geeigneter Stahl. Wir empfehlen, das Eisen auf einem feinen Abziehstein abzuziehen und das Hobelmaul bei Bedarf vor allem in der Breite zu vergrößern. Der Korpus ist aus feingemaserter Weißeiche. Der Schnittwinkel beträgt 40°.

Hersteller: Nomizu Mokko in Sanjo, Provinz Niigata! Grundsolide, Topqualität!

Mamehira Nagadai Eisenbreite: 42 mm
Korpusgröße 242 x 58 x 26 mm
Bestell Nr. 315610In den WarenkorbPreis € 109,00

Mamehira Nagadai Eisenbreite: 48 mm
Korpusgröße 259 x 65 x 28 mm
Zur Zeit nicht lieferbar!
Preis € 119,00

Mamehira Nagadai Eisenbreite: 54 mm
Korpusgröße 259 x 70 x 29 mm
Bestell Nr. 315612In den WarenkorbPreis € 133,00

Mamehira Nagadai Eisenbreite: 60 mm
Korpusgröße 275 x 75 x 29 mm
Zur Zeit nicht lieferbar!
Preis € 149,00
KEIZABURO Putzhobel mit Weißeichenkorpus
"Keizaburo" Putzhobel mit Weißeichenkorpus
und handgeschmiedetem Eisen aus Blue Steel Nr. 1 (Aogami) von Meister Keisuke Uchihashi. Aufwendige Handarbeit in jeder Fase des Herstellungsprozesses machen diesen Hobel zu einem authentischen Objekt japanischer Schmiedekunst. Dieser Hobel hat den für japanische Hobel typischen traditionellen Schnittwinkel von 40°.
Ansicht von Rückseite
Ansicht Eisen von Spiegelseite und Spanbrecher von oben
Ansicht Eisen von Fasenseite und Spanbrecher von unten
Signatur
Blick in die Werkstatt von Keisuke Uchihashi
Lieferung in Karton

"Keizaburo" Putzhobel Eisenbreite 60 mm
Korpusgröße 290 x 75 x 35 mm
Zur Zeit nicht lieferbar!
Preis € 329,00

"Keizaburo" Putzhobel Eisenbreite 65 mm
Korpusgröße 290 x 83 x 35 mm
Bestell Nr. 315801In den WarenkorbPreis € 379,00

"Keizaburo" Putzhobel Eisenbreite 70 mm
Korpusgröße 290 x 90 x 35 mm
Bestell Nr. 315802In den WarenkorbPreis € 419,00

Putzhobel mit Roteichenkorpus von Meister Hakano
Putzhobel "TORYO HOMARE" mit Weißeichenkorpus
und handgeschmiedetem Eisen aus Blue Steel (Aogami) von Meister Takeo Nakano.

"TORYO HOMARE" bedeutet: "Die Ehre des Meistertischlers".
Dieser Hobel wird von Meister Takeo Nakano in Yoita (Provinz Niigata) hergestellt. Das Trägermaterial für den harten Aogami-Stahl (Blue Steel Nr. 1) ist "Nama-ji" und wird aus alten eisernen Brückenverbindern aus dem 19. Jahrhundert gewonnen. Einlagerungen in diesem Eisen erleichtern das Schärfen des sehr harten Aogami-Stahls.

Meister Nakano hat sein ganzes Leben als Schmied zugebracht. Erforderliche Temperaturtabellen fürs Schmieden interessieren ihn nicht, er arbeitet nur aus Erfahrung und Gefühl. Nach seiner Ansicht ist die Temperatur beim Schmiedeprozeß auch stark vom Wetter abhängig. Anlassen tut er die Eisen am liebsten bei Nacht, weil er da die Anlaßfarben besser sieht. Dieser Hobel hat den für japanische Hobel typischen traditionellen Schnittwinkel von 40°.
Größere Bilder und Blick in die Werkstatt

Lieferung in schönem Holzkasten
Korpusgröße 288 x 89 x 35 mm.
Eisenstärke hinten: 9 mm
Eisenstärke am Beginn der Fase: 6 mm
Eisenbreite: 70 mm
Bestell Nr. 310802In den WarenkorbPreis € 359,00
Naga-Dai-Kanna - Japanische Rauhbank mit Weißeichenkorpus
Naga-Dai-Kanna - Japanische Rauhbank
mit Weißeichenkorpus und handgeschmiedetem Eisen in traditioneller Weise hergestellt.
von Meister Tsunesaburo

Korpusgröße 600 x 85 x 37 mm.
Eisenbreite: 65 mm
Gewicht 1700 g
Bestell Nr. 310470In den WarenkorbPreis € 389,00
Sie sind hier:   Startseite   →   Handhobel   →   Japanische Hobel