Dieter Schmid - Feine Werkzeuge

Dübelstabfräser

Mit diesem Dübelstabfräser können Sie auf einfache und effektive Weise Dübel aus Ihren eigenen Hölzern in vielen Größen selbst herstellen.

Und so wird es gemacht:

  • Einsatzhülse im Grundgerät montieren und das Messer für eine feine Spanabnahme justieren.
  • Quadratleisten ca. 1 mm breiter als der gewünschte Rundstab bereitlegen.
  • Horizontale Aufspannvorrichtung mit Bohrmaschine (Stecker draußen!) auf stabiler Platte fest montieren und den Mitnehmer einspannen.
  • Bohrmaschinenstecker in die Steckdose und einschalten - zwischen 1000 und 2800 Umdrehungen pro Minute, Rundstabfräsgerät in die rechte Hand nehmen, Quadratleiste in die linke Hand und nur ganz locker halten, rechtes Ende der Quadratleiste in die konische Öffnung der Einsatzhülse des Fräsgerätes stecken, dann beides in gerader Richtung ruckartig in den laufenden Mitnehmer stoßen.
  • Nicht erschrecken, wenn die Quadratleiste in der Hand zu drehen anfängt. Möglichst schnell die linke Hand loslassen und mit der rechten das Fräsgerät sanft und gleichmäßig gegen die Bohrmaschine drücken.
  • Der gefräste Dübel löst sich leicht aus dem Mitnehmer - ohne die Maschine abzustellen - wenn der Apparat nicht mehr angedrückt wird.
Dübelstabfräser
Sie sind hier:   Startseite   →   Bohren in Holz   →   Dübel herstellen   →   Dübelstabfräser