Dieter Schmid - Feine Werkzeuge

Warum ist nicht jede japanische Säge für Anfänger und Auszubildende geeignet?

Die meisten japanischen Standardsägen werden aus Bandstahl hergestellt. Nach dem computergesteuerten Einschleifen der Zähne werden deren Spitzen mit Laser gehärtet. Das Blatt selbst bleibt relativ weich und elastisch. Bei unsachgemäßem Gebrauch, z. B. Verklemmen im Holz, kann sich das Blatt verbiegen oder einreißen. Abbrechen tut es selten. Ein Ersatzblatt kostet in der Regel etwa 2/3 einer neuen Säge. Da die Säge selbst relativ preisgünstig ist, ist ein Ersatzblatt von den Kosten her durchaus zu verschmerzen. Wir empfehlen diese Standardsägen für Anfänger und Auszubildende. Unter "Anfänger" verstehen wir hier alle, für die der Gebrauch japanischer Sägen etwas neues ist, also auch erfahrene Holzwerker, die bisher noch nicht damit gearbeitet haben.

Die teuren Profisägen sind alle durchgehärtet. Sie werden in Japan für professionelle japanische Holzwerker hergestellt, die damit umzugehen wissen und die den Gebrauch auf Zug in Fleisch und Blut haben. Diese Sägen sind nicht "anfängertolerant". Das Blatt bricht bei unsachgemäßer Behandlung, die häufig vom Anfänger aufgrund der noch nicht entwickelten Sensibilität für diese Sägen als solche nicht erkannt wird. Ein Blattbruch ist kein Reklamationsgrund.

Daher unsere dringende Bitte: Kaufen Sie eine solche Säge nur, wenn Sie bereits Erfahrung mit japanischen Sägen haben! Wir möchten, daß Sie als Kunde zufrieden sind und fühlen uns verpflichtet, Ihnen nur das zu verkaufen, was zu Ihren Bedürfnissen und zu Ihrem Können paßt.

Ich möchte Sie auch davor bewahren, was mir selber passiert ist: Mein erste durchgehärtete handgemachte Säge, damals - Anfang der neunziger Jahre - 300 DM teuer, brach nach einiger Zeit in 3 Teile als ich einmal nicht konzentriert war. Weil ich so sehr an dieser Säge hing, habe ich mit den verbliebenen zwei Dritteln des Blattes noch jahrelang weitergearbeitet.

Die durchgehärteten Sägen sind ein neues Sägeerlebnis in Bezug auf Schnelligkeit, Genauigkeit und Sauberkeit des Schnitts. Sie sollten Sie sich nicht entgehen lassen, wenn Sie einige Erfahrung mit Standardsägen gesammelt haben.

Sie sind hier:   Startseite   →   Japanische Sägen   →   Säge für Anfänger?