Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
System 32 Lochreihenschablone

System 32 Lochreihenschablone

VERITAS Lochreihenschablone System 32 Deluxe
VERITAS Lochreihenschablone System 32 Deluxe

VERITAS Lochreihenschablone System 32 Deluxe
VERITAS Lochreihenschablone System 32 Deluxe
Auch wenn Sie nur über wenig Erfahrung verfügen können Sie mit Hilfe der System 32 Lochreihenschablone von Veritas alle Schränke für eine komplette Küche selber bauen. Außer der Lochreihenschablone brauchen Sie nur eine Bohrmaschine, eine Kreissäge, ein paar Schraubzwingen und einfache Handwerkzeuge. Die Lochreihenschablone kann auch gut zum Bau von freistehenden Kleiderschränken, Stereo- und Videomöbeln, Bücherregalen und einer Vielzahl an Einbauschränken verwendet werden.

Praktisch alle guten Küchenbeschläge basieren heutzutage auf europäischen Entwicklungen, die nach dem zweiten Weltkrieg entstanden sind. Dabei wurde ein System für den Bau von Schränken entwickelt das Bohrungen mit Durchmessern von 5 mm und 8 mm und einem standardisierten Abstand von 32 mm für Dübel, Bodenträger, Schubladenführungen und Bänder verwendet. Auf Grund der rahmenlosen Konstruktion (im Gegensatz zu der in Nordamerika üblichen Konstruktion mit Frontrahmen) besteht das System aus einer Reihe von Kisten mit standardisierten Komponenten. Die linken und rechten Seiten sind genauso austauschbar wie die Böden und Deckel. Da das Lochmuster so ausgelegt ist, dass es zu diversen Anbauten passt, können die einzelnen Einheiten jederzeit von einer Konfiguration zur anderen umgebaut werden. Das ermöglicht auch Änderungen in letzter Minute beim Bau der Schränke.

Mit Hilfe der System 32 Lochreihenschablone von Veritas haben alle Löcher einen gleichmäßigen Abstand von 32 mm und jeweils den korrekten Abstand zu den Seiten und Enden der Platten. Die Einstelllehre verfügt zur leichteren Handhabung sowohl über eine metrische Skala, als auch über eine in inch. Auch wenn Sie so alles in inch konstruieren und messen können, empfehlen wir trotzdem die Verwendung von metrischen Maßen um Rundungsfehler zu vermeiden.

Bei professionellen Anwendungen verwendet man metrische Maße, da man dann nur drei Sorten von Platten benötigt, die alle symmetrisch sind. Symmetrisch bedeutet, dass die Platten von oben nach unten, oder von vorne nach hinten gedreht werden können, ohne dass sich das Lochmuster dabei ändert. Dadurch sind die linken und rechten Seitenwände austauschbar, genauso wie die Deckel und die Böden. Die Gebrauchsanweisung der Lochreihenschablone (in Englisch) beschreibt genau wie man symmetrische, halb-symmetrische und normale Platten herstellt.

Nachdem Sie alle Platten zugeschnitten haben bringen Sie zunächst Umleimer oder massive Kanten aus Holz an allen Kanten die man später sehen kann an. Legen Sie die Lochreihenschablone auf eines der Seitenteile und bringen Sie die Schienen in einen Abstand von 37 mm (37 mm ist der Standardabstand zur Vorderkante bei allen europäischen Beschlägen) zu den Kanten. Klemmen Sie die Schienen dort fest. Jetzt können Sie die Systembohrungen (vertikale Bohrungen für Schrauben, Einsätze, Bodenträger und Bänder) und die Konstruktionsbohrungen (horizontale Bohrungen für Dübel) erstellen. Setzen Sie den Buchsenhalter so auf die Schiene, dass die gewählte Buchse an der Stelle in der Schiene sitzt an der das erste Loch gebohrt werden soll. Bohren Sie die für Ihre Konstruktion nötigen Löcher. Die Klemmbrücken für die Dübelschablone (mit diesen können Sie eine der Schienen zu einer Dübelschablone umbauen) ermöglichen es Dübelbohrungen in die Stirnseiten der Böden und Deckel einzubringen. Bauen Sie den Kasten jetzt zusammen. Dabei helfen Ihnen die Dübel dabei ein rechtwinkliges Ergebnis zu erzielen.

Die Deluxe Version der System 32 Lochreihenschablone von Veritas wird mit einer Gebrauchsanleitung (in Englisch) geliefert. Diese enthält detaillierte Beschreibungen der verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten der Lochreihenschablone, sowie eine Beschreibung des grundsätzlichen Vorgehens bei der Herstellung eines Schrankes aus Spanplatten. Das gleiche Vorgehen läst sich auch für Schränke aus massiven Holzplatten oder Sperrholz anwenden.

Inhalt:
  • 3   Schienen mit insgesamt 6 Befestigungsschrauben
  • 2   380 mm (15 inch) lange Stangen mit Köpfen, Enden und Befestigungsschrauben
  • 2   635 mm (25 inch) lange Stangen
  • 2   Endstangen mit Köpfen
  • 1   Buchsenhalter
  • 1   Winkelschlüssel 3/32 inch
  • 1   Verbindungsplatte
  • 2   Führungsstifte
  • 1   Einstelllehre 15 cm/6 inch
  • 2   Klemmbrücken
  • 1   Anschlag
  • 1   weiche 2,4 mm (3/32 inch) Bohrbuchse
  • 1   5 mm Bohrbuchse
  • 1   8 mm Bohrbuchse
  • 1   10 mm Bohrbuchse
  • 1   Holzkiste

Made in Canada. Patented.
Preis € 319,00
Zusätzliche Hülsen sind bald erhältlich.
8 inch Schiene
8 inch Schiene
für Dübelbohrungen
Preis € 17,50
Bohrbuchsen
Zusätzliche Bohrbuchsen
Länge 21 mm

Bohrbuchse 5 mm
Gehärtet
Preis € 4,90

Bohrbuchse 6 mm
Gehärtet
Preis € 4,90

Bohrbuchse 6.75 mm
Gehärtet
Preis € 4,90

Bohrbuchse 7 mm
Gehärtet
Preis € 4,90

Bohrbuchse 7.5 mm
Gehärtet
Preis € 4,90

Bohrbuchse 8 mm
Gehärtet
Preis € 4,90

Bohrbuchse 9 mm
Gehärtet
Links auf dem Bild
Preis € 4,90

Bohrbuchse 10 mm
Gehärtet
Preis € 4,90

3/32 inch weiche Bohrbuchse
Rechts auf dem Bild
Die weiche Bohrbuchse ist nicht gehärtet und kann zu jeder gewünschten Größe, die wir nicht anbieten, aufgebohrt werden.
Preis € 4,90
Sie sind hier:   Startseite   →   Maschinenzubehör   →   System 32 Lochreihenschablone