Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Dozuki - Japanische Säge mit Rücken

Dozuki - Japanische Säge mit Rücken

Die Dozuki wird überall dort verwendet, wo präzise Schnitte bei beschränkter Schnittiefe gefordert sind. Der feste Rücken erlaubt auch dem Anfänger gerade und saubere Schnitte - was ein unmittelbares Erfolgserlebnis vermittelt. Mit diesen Sägen erleben Sie eine neue Schnittgüte gepaart mit einer Leichtigkeit und Mühelosigkeit beim Sägen.

Unsere Standard-Profisägen mit Zahnspitzenhärtung


Dozuki "KITSUTSUKI" - Japanische Säge mit Rücken vorwiegend für Querschnitt Dozuki "KITSUTSUKI"

Diese Dozuki von Z-Saw überzeugt durch feinen Schnitt und eine Eintauchfunktion für Schnitte die in der Fläche beginnen. Der Hersteller nennt diese Eigenschaft "KITSUTSUKI" was soviel heißt wie "Specht". In der Tat ist das hakenförmige Ende des Sägeblatts bestens für diese blinden Einstiche geeignet. Die Sägezähne sind lasergehärtet für eine lange Standzeit. Diese Säge eignet sich auch für Längsschnitte. Sie ist dabei jedoch nicht so schnell wie reine Längsschnittsägen.

Video (in englischer Sprache)

Ausbau des Sägeblatts Einbau des Sägeblatts
Sägeblattwechsel


Bezeichnung Blattlänge Blattbreite Blattdicke Schnittbreite Zahnteilung Bestell-Nr.Preis
Dozuki "KITSUTSUKI" 240 mm 50 mm 0,3 mm 0,51 mm 1,5 mm
Preis € 29,90
Ersatzblatt für Dozuki "KITSUTSUKI"
Preis € 19,90
Dozuki "superfein" - Japanische Säge mit Rücken für feinen Querschnitt und feinen Längsschnitt Dozuki "superfein"

Diese superfeine Säge wird sie begeistern wegen ihres besonders sauberen Schnittes. Die geringe Zahnteilung von 1 mm und die nur geringe Schränkung - 0,4 mm bei einer Blattstärke von 0,3 mm - tragen entscheidend zur Performance bei. Die Sägezähne sind lasergehärtet für eine lange Standzeit. Vom Hersteller eigentlich für Querschnitt konzipiert eignet sich diese Säge jedoch auch für Längsschnitt und ist dabei auch noch erstaunlich schnell. Wenn Sie bei der Herstellung der Schwalbenschwanzzinken einen besonders feinen Schnitt anstreben ist diese Säge die richtige.

Video (in englischer Sprache)

Ausbau des Sägeblatts Einbau des Sägeblatts
Sägeblattwechsel


Bezeichnung Blattlänge Blattbreite Blattdicke Schnittbreite Zahnteilung Bestell-Nr.Preis
Dozuki "superfein" 240 mm 50 mm 0,3 mm 0,4 mm 1,0 mm
Preis € 31,90
Ersatzblatt für Dozuki "superfein"
Preis € 21,90
Dozuki "DUO" - japanische Feinsäge für Längs- und Querschnitte Dozuki "DUO"

Diese Säge ist mit ihrer speziellen Verzahnung sowohl für Längs- als auch für Querschnitte geeignet. Besonders gut geeignet für Schwalbenschwanz- und alle anderen Zinkenverbindungen. Diese Säge ist zerlegt nur knapp 33 cm lang und hat damit in jeder Werkzeugtasche Platz. Mehr...
Beachten Sie auch unser Set-Angebot: Diese Dozuki zusammen mit einer Ryoba-Säge.

Bezeichnung Blattlänge Blattbreite Blattdicke Schnittbreite Zahnteilung Bestell-Nr.Preis
Dozuki "DUO" 240 mm 50 mm 0,3 mm 0,45 mm 1,4 mm
Preis € 32,00
Ersatzblatt für Dozuki "DUO"
Preis € 15,90
Dozuki "Ecoprofi" für sehr feine Querschnitte in Weichholz Dozuki von Bakuma

Eine sehr feine Säge mit stabilisierendem Rücken für präzise Schnitte, vorwiegend für Schnitte quer zur Faser. Hergestellt von BAKUMA. Die beachtliche Schnittiefe von 60 mm macht sie für viele Anwendungen geeignet. Aufgrund der sehr schlanken Zähne ist diese Säge für Harthölzer nicht geeignet - Zähne können bei dieser Anwendung brechen!

Bezeichnung Blattlänge Blattbreite Blattdicke Schnittbreite Zahnteilung Bestell-Nr.Preis
Dozuki "Ecoprofi" 240 mm 60 mm 0,3 mm 0,45 mm 1 mm
Preis € 42,00
Ersatzblatt für Dozuki "Ecoprofi"
Preis € 26,90

Traditionell hergestellte Profisägen mit fixem Blatt


Shirai Sangyo Dozuki Shirai Sangyo Dozuki

Diese traditionellen Sägen werden von Shirai Sangyo in Sanjo, Japan, hergestellt. Es handelt sich um eine preisgünstige Ausführung mit Sägeblättern aus SK5-Stahl, die einen für diesen Preis ungewöhnlich feiner Schnitt ermöglichen! Diese Dozuki-Sägen sind nur minimal geschränkt und keine Wechselblattsägen! Der stabilisierende Rücken ist leicht gebogen und folgt damit der natürlichen Handbewegung beim Sägen. Der Schaft der Säge verdickt sich zum Griff hin auf 0,6 mm. Die Zähne sind für Schnitte quer zur Maserung geschliffen. Der Griff ist aus Hinokiholz.

  Video: Schleifen der Sägeblätter bei Shirai Sangyo
  Video: Schränkung der Zähne mit dem Hammer

Sehr großes Bild
Nicht für Anfänger! Warum?

Bezeichnung Blattlänge Blattbreite Blattdicke Schnittbreite Zahnteilung Bestell-Nr.Preis
Shirai Sangyo
Dozuki
210 mm 40 - 51 mm 0,35 mm 0,5 mm 1,1 mm
(23 TPI)
Preis € 36,00
Shirai Sangyo
Dozuki
240 mm 44 - 55 mm 0,35 mm 0,5 mm 1,1 mm
(23 TPI)
Preis € 39,00
Sie sind hier:   Startseite   →   Japanische Sägen   →   Dozukisägen