Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Einhandhobel - Das Arbeitspferd in vielen Werkstätten

Einhandhobel - Das Arbeitspferd in vielen Werkstätten

Kaum ein Hobel ist so universell verwendbar wie der kleine eiserne Einhandhobel. Durch seine Handlichkeit ist er überall dabei.

Das Eisen bei vielen Einhandhobeln liegt aus technischen Gründen mit der Fase nach oben im Hobelbett. Bei einer Herstellerangabe von z. B. "Hobeleisenwinkel 20°" rechnen Sie noch den Fasenwinkel von z. B. 25 % dazu. Das ergibt dann einen Schnittwinkel von 45°.

Wenn das Hobeleisen mit der Fase nach oben eingebaut ist, hat die Klappe natürlich keine Spanbrecherfunktion, sondern nur die Aufgabe das Eisen zu halten.

Sie sind hier:   Startseite   →   Handhobel   →   Einhandhobel aus Eisen