Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Konische Zapfenschneider von Veritas

Konische Zapfenschneider von Veritas

Im Prinzip sind die konischen Zapfenschneider von Veritas nichts anderes als die Dübelstabschneider des gleichen Herstellers mit dem Unterschied, daß die geraden Schneiden dieses konischen Zapfenschneiders geeignet sind zur Herstellung von konischen Zapfen z. B. bei runden Drechselteilen oder rustikalen Möbeln um in konisch angefasten Bohrlöchern genau zu passen. Daher sind diese Zapfenschneider besonders auch zur Bearbeitung der Zapfen von Windsor-Stühlen geeignet. Die Anwendung ist einfach: Benutzen Sie ihn einfach wie einen Bleistiftspitzer, indem Sie entweder den Zapfenschneider drehen oder das Werkstück.

Achtung: Benutzen Sie diese Zapfenschneider auf keinen Fall mit einer Bohrmaschine um z. B. Dübel herzustellen. Die schnellen Umdrehungen führen zu einer starken Hitzeentwicklung und der Zinkgußkörper wird extrem heiß!

Hier finden Sie Veritas Standard Zapfenschneider, auch mit Bohrmaschine verwendbar, die eine gerundete Schulter erzeugen - der richtige Zapfenschneider, wenn ein rustikales, traditionelles Aussehen gewünscht ist.
Hier finden Sie Veritas Konische Zapfenschneider, auch mit Bohrmaschine verwendbar. Die Konstruktion mit zwei Schneiden produziert einen sauberen 60°-Ansatz, der vollständig im Zapfenloch verschwindet, welches durch den passenden Konter-Versenker hergestellt wird.
Hier finden Sie Dübelstabschneider für Handbetrieb und elektrischen Betrieb mit Bohrmaschine.

Konische Zapfenschneider von Veritas

Mit diesem Werkzeug ist es einfach, konische Spitzen auf Drechselteilen, Holzdübeln oder Stuhlzargen herzustellen, z. B. bei rustikalen Möbeln aus Wildholz. Dieses Schneidgerät wird ganz einfach wie ein Bleistiftspitzer benutzt, wobei es egal ist ob Sie das Werkzeug oder das Werkstück drehen. Geeignet für alle Holzarten, also sowohl trockenes als auch feuchtes, hartes und weiches Holz.

Obwohl der Zinkgußkörper dieses konischen Zapfenschneiders baugleich mit dem vom gleichen Hersteller angebotenen Dübelschneider ist, unterscheidet er sich darin, daß die gerade Schneide eine gerade konische Spitze erzeugt, während beim Dübelschneider die gerundete Schneide eine gerundete Schulter erzeugt. (Wenn Sie schon den Dübelschneider von Veritas haben, müssen Sie nur noch die gerade Schneide dazukaufen, um gerade konische Zapfen zu erzeugen.) Noch ein Hinweis: die gerundete Schneide für die Dübelherstellung sollte nur in die 3 kleinsten Zapfenschneider eingesetzt werden (Nr. 308635, Nr. 308636, Nr. 308637).

Die angegebene Größe für jeden Zapfenschneider bezieht sich auf den kleinsten Durchmesser - der größte Durchmesser ist 1/2 inch (12,7 mm) größer über die gesamte Länge von 2-1/2 inch (63,5 mm) - siehe Beispielskizze links. Die Größen 3/8 inch, 1/2 inch und 5/8 inch sind in der Regel für die Stuhlherstellung ausreichend. Bei längeren Zapfen ist es empfehlenswert, zuerst mit einem größeren Zapfenschneider vorzuarbeiten und anschließend den schmaleren anzusetzen. Wenn Sie alle 5 Größen haben, können Sie jeden Zapfendurchmesser bis maximal 1-1/8 inch (28,5 mm) Durchmesser und einer Länge von 2 inch (50,8 mm)in einem Arbeitsgang herstellen.

Konischer Zapfenschneider 3/8 in. (9.5 mm)
Preis € 37,90

Konischer Zapfenschneider 7/16 in. (11.1 mm)
Preis € 37,90

Konischer Zapfenschneider 1/2 in. (12.7 mm)
Preis € 37,90

Konischer Zapfenschneider 9/16 in. (14.3 mm)
Preis € 37,90

Konischer Zapfenschneider 5/8 in. (15.9 mm)
Preis € 37,90

Gerades Ersatzeisen für Konischen Zapfenschneider
Preis € 13,90
Veritas Flankenräumer
Flankenräumer zur konischen Erweiterung von Bohrlöchern

Dieser Flankenräumer mit auswechselbarem Messer wird mit einer Bohrwinde mit 4-Backenfutter benutzt. Besonders nützlich ist dieser Flankenräumer beim konischen Ausweiten eines durchgehenden Loches, wenn z. B. Holzdübel gepalten und mit einem Keil gesichert werden sollen, wie in der Stuhlherstellung.

Es können bestehende Bohrlöcher von 11 bis knapp 30 mm Durchmesser ausgeräumt bzw. konisch erweitert werden. Der Gußkörper dieses Räumers hat einen Winkel von 12,8°, und paßt daher genau zu den konischen Zapfenschneidern von Veritas, die bei der Verwendung als Dübelspitzer den gleichen Winkel von 12,8° haben. Somit können konische Zapfen in korrespondierende konische Bohrlöcher eingepaßt werden. Rustikale Wildholzverbindungen, die mit dem Standard Zapfenschneider von Veritas hergestellt werden, passen deutlich besser und die Verbindung wirkt satter, wenn das korrespondierende Bohrloch mit diesem Flankenräumer angefast wird.

Der Winkel des Messer kann bei Bedarf etwas variiert werden, indem die Schrauben gelöst und in entsprechender Position wieder festgeschraubt werden. Der konische Vierkantschaft erlaubt nur die Benutzung in einer Handbohrwinde. Ein Ersatzeisen ist lieferbar, man kann jedoch auch das mitgelieferte Eisen schärfen. Hergestellt von Veritas.

Hinweis: der Vierkantschaft dieses Flankenräumers ist relativ klein, so daß er nicht in allen Bohrwinden (zum Beispiel in die von uns angebotene) in das quadratische Grundloch greift. Bestellen Sie sicherheitshalber noch den Adapter dazu, der für solche Fälle vorgesehen ist.

Mindestbreite Bohrloch 7/16 inch (11 mm)
Maximale Breite Bohrloch 1-3/16 inch (30 mm)
Gesamtlänge 5-3/4 inch (145 mm)
Schneidenlänge 3-3/8 inch (86 mm)

Flankenräumer
Zur Zeit nicht lieferbar!
Bestell Nr. 307826In den Warenkorb Preis € 46,90

Ersatzmesser
Preis € 11,90
Sie sind hier:   Startseite   →   Bohren in Holz   →   Veritas Konische Zapfenschneider