Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
VERITAS Gehrungs und Bestoßhobel

VERITAS Gehrungs und Bestoßhobel

VERITAS Gehrungs und Bestoßhobel

Gehrungs und Bestoßhobel

Die Form dieses Hobels ist von historischen Vorbildern aus Schottland inspiriert und bietet Ihnen guten Halt, egal ob Sie ihn aufrecht oder auf der Seite liegend verwenden. Beim Bestoßen können Sie das an der Seite montierte Horn verwenden um den Hobel mit dem Daumen nach vorne zu schieben während Sie ihn mit den übrigen Fingern an das Werkstück drücken. Dabei haben Sie die andere Hand frei um das Werkstück zu halten. Das Horn kann auf beiden Seiten des Hobels montiert werden, so dass der Hobel sowohl für Rechtshänder als auch für Linkshänder verwendbar ist. Wenn Sie den Hobel in der normalen, aufrechten Lage verwenden, dann bieten die Vertiefungen an beiden Seiten des Hobelkörpers, sowie der vordere Knopf den Fingern guten Halt. Auf dem hinteren Knopf können Sie die Handfläche bequem ablegen wenn Sie den Hobel vorwärts schieben. Die beiden Knöpfe und das Horn sind aus gedarrten Ahorn gefertigt.

Der Hobelkörper ist aus vollständig entspanntem, duktilem Gusseisen hergestellt. Beide Seiten sind eben und rechtwinklig zur Sohle gefräst. Sein Gewicht und seine Größe sind vorteilhaft beim Bestoßen und beim Herstellen von Gehrungen an großen Teilen wie etwa Gesimsprofilen. Der Hobel wiegt knapp 2,3kg. Er ist 267 mm lang und die Sohle ist 67 mm breit. Das Vorderstück hat 1/3 der Länge des gesamten Hobels, so dass der Hobel auch dann satt aufliegt, wenn Sie ihn schräg führen. Damit ist er auch für das Arbeiten mit einer Gehrungslade optimal geeignet.

Wenn Sie den vorderen Knopf lösen können sie das Vorderstück verschieben und so die Maulweite des Hobels einstellen. Eine Rändelschraube aus Messing dient dabei dazu Eistellungen reproduzierbar wieder zu finden und die Schneide des Eisens vor Kontakt mit dem Vorderstück zu schützen.

Bei diesem Hobel wird das Eisen mit der Fase nach oben verwendet. Der Bettwinkel beträgt 12°, der Fasenwinkel des Eisens 25°. Zusammen ergibt das einen Schnittwinkel von 37°, ideal für saubere Schnitte in Hirnholz. Das 51 mm (2 inch) breite und 4,8 mm dicke (3/16 inch), geläppte Eisen ist in O1- und PM-V11 Stahl erhältlich. Der Verstellmechanismus in Norris-Bauweise ragt unter dem hinteren Knopf heraus, so dass er beim Hobeln nicht stört und trotzdem gut zu bedienen ist. Zwei seitlich angebrachte Führungsschrauben verhindern, dass das Eisen sich beim Hobeln seitlich bewegt.

Anleitung in englisch (PDF: 0.4 MB)

Gehrungs- und Bestoßhobel mit O1-Eisen

Versand dieses Artikels nur innerhalb der Europäischen Union!
Bestell Nr. 325452In den WarenkorbPreis € 349,00

Gehrungs- und Bestoßhobel mit PM-V11-Eisen

Preis € 359,00

O1-Ersatzeisen für Gehrungs- und Bestoßhobel

Preis € 45,00

PM-V11-Ersatzeisen für Gehrungs- und Bestoßhobel

Preis € 55,00
Sie sind hier:   Startseite   →   Hobel   →   VERITAS Gehrungs und Bestoßhobel