Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Polierpaste für Klingen, von VERITAS

Polierpaste

Polierpaste für Klingen, von VERITAS

Diese Polierpaste ist sehr wirkungsvoll. Sie besteht aus einer Mischung von Chrom- und Aluminiumoxid um die beste Kombination von Schleifgeschwindigkeit und Oberflächenqualität zu erreichen. Das Bindemittel ist für eine schnelle Beladung des Schleifgerätes optimiert. Es haftet gleich gut an Filz, Leder und Holz.

Die Polierpaste schleift schnell und hinterlässt eine spiegelblanke Oberfläche mit einer leichten Wachsschicht. Die durchschnittliche Tiefe der Schleifriefen die die Polierpaste zurücklässt beträgt 0,5 Mikrometer (0,0005mm). Diese Polierpaste ist ideal geeignet für Schnitzwerkzeuge und Hohlbeitel, kann aber bei nahezu jedem Werkzeug zum Abziehen verwendet werden. Man kann Sie mit einer Filzscheibe oder einem Lederriemen an der Maschine verwenden, aber auch mit einem Streichriemen aus Leder von Hand.

Lieferung in Stangen 120 x 25 x 25 mm. Gewicht 170 g.

Gebrauchsanleitung (PDF)

Preis € 10,90


Anleitung zum Abziehen von Hohlbeiteln
Honing Compound

Hobeleisen und Stemmeisen lassen sich viel einfacher schärfen als Hohlbeitel, da zu ihrer Schneidenform passende (plane!) Werkzeuge einfacher verfügbar sind. Die Innenseite von Hohlbeiteln kann man mit einer Vielzahl von zylindrischen Hilfsmitteln, wie etwa mit Leder überzogene Holzstäbe, abziehen. Diese kann man recht einfach passend selber herstellen. Wenn man aber die Außenseite eines Hohlbeitels abziehen will, dann muss man erstmal ein Werkzeug finden, dessen Form exakt zur Schneide des Beitels passt.


Honing Compound

Die passende Form kann man am besten mit dem Beitel selbst herstellen. Nehmen Sie dazu einen Holzblock mit geradem Faserverlauf und ohne Äste. Je weicher das Holz ist desto besser. Schneiden Sie mit dem Hohlbeitel den Sie abziehen möchten eine Kehle in den Block. Machen Sie die Kehle so tief, dass die gesamte Schneide unter der Holzoberfläche ist. Der Querschnitt der Kehle sollte nun exakt der Form der Schneide des Hohlbeitels entsprechen. Streichen Sie nun die Oberfläche der Kehle großzügig mit der Polierpaste von Veritas ein.


Drücken Sie den Hohlbeitel so in die Kehle, dass die Schneide und die Fase dahinter das Holz berühren. Ziehen Sie den Beitel jetzt so oft rückwärts durch die Kehle bis die Schneide spiegelnd glänzt. Wenn die Innenseite des Beitels entsprechend gut geschliffen ist, dann haben Sie jetzt einen gebrauchsfertigen, rasiermesserscharfen Beitel.

Sie sind hier:   Startseite   →   Schärfwerkzeuge   →   Polierpaste