Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
Schlichthobel

Schlichthobel

Schlichthobel sind Hobel mit Einfacheisen, d. h. sie haben keinen Spanbrecher, der bei anderen Hobeln dafür sorgt, daß der Span bei der Abnahme gebrochen wird. Durch das Brechen des Spans wird verhindert, daß - durch die Faserstruktur des Holzes bedingt - bereits vor der Hobelschneide die Fasern des Holzes angehoben werden, was beim Hobeln zu einer unsauberen Fläche führt. Darauf kommt es aber beim Schlichthobel nicht an. Seine Aufgabe ist es, schnell und viel abzutragen, sozusagen grob einzuebnen, zu "schlichten". Die Eisen haben eine Breite von 48 mm, mit Ausnahme des kleinen Schlichthobels von ECE, dessen Eisen nur 39 mm breit ist. Der Hobelkörper ist aus Rotbuche.

Schlichthobel von ECE mit Weißbuchensohle

Länge: 240 mm
Hersteller-Nr. 105S

Preis € 62,00

Ersatzeisen für Schlichthobel von ECE
Preis € 18,90

Schlichthobel von ECE mit Pockholzsohle und Weißbuchenkorpus

Länge: 240 mm
Hersteller-Nr. 105SP

Preis € 83,00

Ersatzeisen für Schlichthobel von ECE
Preis € 18,90

Kleiner Schlichthobel von ECE

Dieser kleine Hobel von ECE mit einer Länge von nur 200 mm und einer Eisenbreite von 39 mm erleichtert auch dem Ungeübten die Arbeit. Deshalb wird dieser Hobel häufig "Heimwerkerhobel" oder "Knabenhobel" genannt.
Hobelsohle: Weißbuche
Länge: 200 mm
Eisenbreite: 39 mm

Preis € 43,00

Ersatzeisen für kleinen Schlichthobel von ECE
Preis € 11,90
Sie sind hier:   Startseite   →   Handhobel   →   Schlichthobel aus Holz