Dieter Schmid - Feine Werkzeuge
VERITAS Vorderzange, Hinterzange, Inset Vice

VERITAS Vorderzange, Hinterzange, Inset Vice

Unsere Hobelbankzangen aus Kanada, hergestellt von Veritas, sind innovativ in der Technik und modern im Design. Nicht ganz billig, aber die leichte Einbau mit ausführlicher Anleitung (in englisch) und die überragende Produktqualität gleichen dies mehr als aus.

Doppelspindelzange (Veritas Twin-Screw Vice )
Als Vorderzange und als Hinterzange verwendbar!


Diese Zangenführung mit zwei Spindeln ist die einzige Hinterzangenführung, die über die gesamte Stirnseite der Hobelbank spannt und dabei parallel bleibt. Die Kettenführung garantiert die Parallelität beim Spannen, auch wenn nur einer der beiden Zangenschlüssel gedreht wird. Mehr ...

Bei der Montage müssen 4 Löcher mit einem Durchmesser von 38 mm (1-1/2 in.) gebohrt werden. Den Bohrer dafür finden Sie auf unserer Bohrerseite. Auf dem Bild sehen Sie die Zangenführung eingebaut.
Max. Abstand Spindelmitte bis Spindelmitte 430 mm
Lieferung ohne Holzbacken!
Zwei Zangenschlüssel sind mit dabei!
Gewicht 9,7 kg
Einbauanleitung in deutsch
Einbauanleitung in englisch
Preis € 209,00
Lange Abdeckung für Veritas Twin-Screw Vice
Für alle, die die Spindeln etwas weiter auseinander haben möchten - bis 600 mm, ist diese verlängerte Abdeckung aus Aluminium richtig. Ein ausreichendes Stück Kette ist auch mit dabei. Für Zwischengrößen kann die Abdeckung auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden.
Gewicht 1,2 kg
Preis € 37,90
Veritas Vorderzange mit Schnellverstellung
Diese Vorderzange verfügt über denselben Mechanismus zur Schnellverstellung wie die Hinterzange von Veritas. Das bedeutet, dass über einen simplen Hebel das Trapezgewinde der Spindel ein- und ausgerastet werden kann. Der Zangenkörper besteht aus duktilem Gusseisen mit Endplatten aus Zinkdruckguss. Diese Vorderzange lässt sich einfach an der Unterseite der Werkbank befestigen. Eine Montageanleitung (in Papierform auf Englisch), sowie die benötigten Kleinteile sind enthalten. Eine Montageanleitung in deutsch können Sie als PDF herunterladen und bei Bedarf ausdrucken.
Hinweis: Dieser Hinterzange liegen in Europa wenig gebräuchliche Schrauben mit Innenvierkant Nr. 2 und Nr. 3 bei. Wenn Sie diese Schrauben nicht auswechseln wollen gegen welche aus dem Baumarkt, empfehlen wir Ihnen, die passenden Innenvierkantbits gleich mitzubestellen.
Mehr ...
Video in englischer Sprache
Preis € 339,00
VERITAS Hinterzange mit Schnellverstellung
Veritas Quick-Release Sliding Tail Vice

Eine traditionelle Hinterzange einzubauen ist bekanntermaßen recht schwierig und nichts für Anfänger, da ein Stück der Bankplatte herausgeschnitten werden muß, um die Hinterzange in die Bank zu integrieren. Nicht so mit dieser! Die VERITAS Hinterzange kann relativ mühelos in eine neue Bank eingeplant und montiert werden. Selbst in eine bestehende Bank, die zur Restaurierung ansteht, kann der Einbau ohne allzu großen Aufwand stattfinden.

Da die Grundplatte symmetrisch ist, kann diese Hinterzange sowohl rechts als auch links montiert werden. Geliefert wird für Rechtsmontage, für Linksmontage muß nur das T-Stück für den Zangenschlüssel und der Hebel für die Schnellverstellung auf der anderen Seite der Zangenkonstruktion montiert werden.
Zangenschlüssel und Schrauben für die Montage sind im Lieferumfang mit dabei!
Mehr Informationen ...
Montageanleitung (PDF 600 KB)
Gewicht 11,6 kg
Preis € 319,00
Veritas Inset Vice
Diese kleine Bankzange funktioniert im Prinzip wie eine Hinterzange, nur daß diese direkt in die Arbeitsplatte eingelassen wird. Die Spannbacke ist abnehmbar, so daß auch die Fläche über dem Inset Vice genutzt werden kann, wenn dieser nicht in Gebauch ist.

Das Werkstück wird zwischen der mitgeliefeten Spannbacke und einem externen Bankhaken, auf dem Bild links der runde Veritas-Bankhaken, eingespannt. Theoretisch ist somit die Länge des Werkstücks nicht begrenzt. Die 12,7 mm starke Gewindestange wird mittels einer Kurbel gedreht. Der Verstellweg beträgt maximal 100 mm. Die Spannbacke selbst ist relativ niedrig: 12,7 mm hoch und 20 mm breit und kann an zwei Positionen, die 86 mm voneinander entfernt sind, eingesteckt werden. Eine kleine senkrechte T-Nut-Schiene in der Spannbacke erlaubt die Montage selbstgebauter Zulagen

Der Inset Vice wird einfach in eine gestemmte oder gefräste Aussparung einer Arbeitsplatte eingelassen, die mindestens 32 mm dick sein sollte. Beanspruchte Teile sind aus Stahl, das Gehäuse aus eloxiertem Aluminium.
Länge 273 mm, Breite 76 mm, Höhe 23 mm
Einbauanleitung PDF (in englisch!) Die Skizzen sind zum größten Teil selbsterklärend und in Inch bemaßt (1 inch = 25,4 mm).
Gewicht 1,2 kg
Zur Zeit nicht lieferbar!
Bestell-Nr. 308770In den Warenkorb Preis € 89,00
Drehbarer Bankhaken fuer VERITAS Inset Vice
Drehbarer Bankhaken fuer VERITAS Inset Vice
Für unregelmäßig geformte Werkstücke gibt es diesen drehbaren Bankhaken als Zubehör.
Höhe 12,7 mm, Breite 38 mm
Preis € 12,50
Sie sind hier:   Startseite   →   Werkstatt   →   VERITAS Vorderzange, Hinterzange, Inset Vice